Besucher: 
2583
 

Aktuelle Meldungen

13.05.2020

 

Freie Krippenplätze

 

Sie suchen noch einen Krippenplatz?

Wir können ab dem 10.08.2020 Krippenkinder bis zum zweiten Lebensjahr aufnehmen. 

Unsere Krippenerzieher freuen sich schon darauf neue Knirpse kennen zu lernen.

Wenn Sie Interesse haben melden sie sich bitte bei der Leitung Frau Honig.

 


 

Liebe Eltern,

in Corona Zeiten ist vieles anders, so auch bei der Wiederaufnahme Ihres Kindes in unsere Kindertagesstätte.

Wir freuen uns, nach langer Zeit Ihr Kind zum gemeinsamen Spielen und Lernen begrüßen zu können.

Das große Ziel ist es, den Kindern, Ihnen und dem Personal unseres Hauses weiterhin ausreichend Schutz und Sicherheit bzgl. der Pandemie zu bieten

Das setzt voraus, dass Sie folgende Handlungsleitlinien unserer Kindertagesstätte kennen und diese einhalten!

Für die erweiterte Notbetreuung

  • alle aufzunehmenden Kinder bedürfen eines Rechtsbescheides durch das Jugendamt des Landkreises Uckermark.  Anträge finden Sie auf der Internetseite:

www.uckermark.de

  • vor Inanspruchnahme der Betreuung ist eine Benachrichtigung der Leitung erforderlich

per E-Mail:     

Telefonisch:                03331/ 33947

  • am Tag der Wiederaufnahme ist der Rechtsbescheid in der Kita abzugeben
  • die im Rechtsbescheid festgeschriebene Betreuungszeit ist einzuhalten
  • wöchentliche Bekanntgabe der Betreuungszeiten durch die Eltern ist notwendig

(immer donnerstags laufender Woche für die die darauffolgende Woche)

  • für das Bringen und Holen ist nur der rechte Haupteingang der Einrichtung geöffnet
  • das Betreten der Kindertagesstätte erfolgt nur bis in den Vorraum
  • für die Übergabe und Abholung bitte eine Wartezeit einplanen
  • wir betreuen nur Kinder, die keine krankheitsbedingten Anzeichen aufweisen
  •  zur Absicherung behalten wir uns Kontrollen der Körpertemperatur mit einem berührungslosen Thermometer vor
  • mitzubringen sind:  -Schlafzeug- Wechselwäsche – Regenbekleidung

(keine Handtücher, Kuscheltiere oder andere diverse Materialien)

  • aus hygienischen Gründen werden freitags sämtliche Schlafutensilien zum Waschen mit nach Hause gegeben und montags wieder mitgebracht
  • das Bringen und Holen der Kinder erfolgt nur durch eine Person

Die Betreuung der Kinder erfolgt in Kleinstgruppen.

In der Krippe bis zu 5 Kinder pro Raum. Im Kindergartenbereich maximal …..

Der Spielplatz wird zeitlich gestaffelt durch die jeweiligen Gruppen genutzt. Beobachtungs -und Spaziergänge sind jeder Zeit möglich. Gruppenaktivitäten werden überwiegend im Freien stattfinden.

Es finden keine Feiern und Feste bis auf weiteres statt.

Zu den Abschlussfeiern unser Schulanfänger wird gesondert informiert.

Elternanfragen werden telefonisch beantwortet und Elterngespräche telefonisch durchgeführt.

Die Nutzung unserer Kiez Hotline     01748850120    für Familien mit Unterstützungsbedarf, steht auch allen anderen Eltern zur Verfügung.    (Montag u. Mittwoch von 7.00 – 18.00 Uhr)

Bei weiteren Fragen und Unklarheiten scheuen Sie sich nicht, uns zu kontaktieren.

Bleiben Sie und Ihre Familie gesund!

Mit freundlichen Grüßen

C. Honig

Leiterin

24.04.2020

Uns erreichte heute eine Email mit der Bitte um Unterstützung.

 

Kopie dieser Email:

 

Durch die Ausbreitung des Corona-Virus hat sich der Alltag von Kindern und Familien stark verändert. Kontakte wurden auf ein Minimum reduziert, Schulen und Kindergärten dürfen nicht besucht werden und Spielplätze wurden gesperrt.

Mit der Studie des Deutschen Jugendinstituts „Kind sein in Zeiten von Corona: Mediennutzung, Freunde und Familie“ möchten wir erfahren, wie sich der Alltag von Kindern in dieser sehr speziellen Situation verändert hat, wie Kinder damit umgehen und wie es ihnen geht. 

Dazu brauchen wir Ihre/Eure Unterstützung, um möglichst viele Eltern mit Kindern im Alter von 3 bis 15 Jahren als Teilnehmende für eine etwa 15-minütige Online-Befragung zu erreichen. Wir freuen uns, wenn Sie/ Ihr selbst an unserer Studie teilnehmt!

Bitte geben Sie/gebt diese Umfrage weiter: Die Erkenntnisse der Studie werden umso aussagekräftiger, je mehr Eltern teilnehmen. Wir möchten Sie/Euch deshalb bitten, die Umfrage in Ihren/Euren Netzwerken und Verteilern weiterzuleiten, damit wir möglichst viele Familien erreichen.

Den Online-Fragebogen finden Sie hier: https://limesurvey.dji.de/ls3/index.php/433992?lang=de

 

Herzlichen Dank und alles Gute

 

 

Langeweilebeutel

22.04.2020